Die GSEISPUR und der öffentliche Verkehr

Die GSEISPUR (ab 2017 unter dem neuen Namen: Gesäuse-Sammeltaxi) und der öffentliche Verkehr sind auf keinen Fall als Konkurrenz anzusehen. Im Gegenteil: Hierbei handelt es sich vielmehr, um eine Symbiose zum Zwecke der sanften Mobilität. So nimmt die GSEISPUR eine unterstützende Rolle ein, um den flächendeckenden Bedarf an Mobilität vor Ort gewährleisten zu können.

Aber sanfte Mobilität in der Tourismusregion Gesäuse beginnt nicht erst vor Ort, sondern bereits mit der Anreise in die Region. Um schnell und unkompliziert Ihren Urlaub bzw. Ausflug genießen und planen zu können, bieten die Verbundlinie mit BusBahnBim und die ÖBB mit Scotty jeweils eigene Routenplaner (Fahrplanauskünfte) auf deren Webseiten an. Zusätzlich sind diese Routenplaner auch in den App-Stores aller gängigen Smartphone-Betriebssysteme verfügbar (SCOTTY mobil, BusBahnBim-App).

Im Überblick